Digital Leadership.

Trends in Theorie und Praxis

Im Unternehmensalltag durch Führungs- und Managementstrategien dem Fachkräftemangel begegnen und die Arbeitgeberattraktivität steigern.

Bei unserem hybriden Workshop am 19.10.21 in Reutlingen gab es sehr spannende und praxisnahe Impulse von Prof. Dr. Florian Kunze zu diesem Themen-Duo. Die Teilnehmenden gestalteten aktiv durch spannende Insights und Erfahrungen aus ihren Unternehmen den Workshop mit.

Es war deutlich zu spüren, wie Prof. Dr. Kunze, der diesen informativen Workshop dynamisch und abwechslungsreich gestaltete und anschaulich moderierte, für diese Themen brennt. Besonders interessant war für die Unternehmer:innen und Personalleiter:innen wie im Unternehmensalltag durch Umsetzung dieser Führungs- und Managementstrategien dem Fachkräftemangel begegnet und die Arbeitgeberattraktivität gesteigert werden kann.

Informativ und umsetzbar waren seine Antworten auf die Frage, wie eine zukünftige Mobile Arbeitswelt aussieht und wie der aktuelle und künftige Generationenmix erfolgreich geführt werden kann.

  • Was müssen Mitarbeitende, Führungskräfte, Teams, Unternehmen und gesellschaftliche Akteure berücksichtigen, wenn wir alle zukünftig vermehrt im Homeoffice arbeiten?
  • Welche Chancen und Herausforderungen bringt generationale Vielfalt für die Arbeitswelt?
  • Wie können Führungskräfte die Chancen und Stärken aller Generationen nutzen?
  • Warum ist das gefühlte Alter viel wichtiger als das tatsächliche Alter für Leistungsfähigkeit und Gesundheit der Mitarbeiter?

Ein aktuelles Interview zum Thema  „Arbeitgeberattraktivität – Was erwarten die Generationen Y & Z?“ ist auf dem Podcast newworktalk.com verfügbar.

Professor Dr. Florian Kunze ist Inhaber des Lehrstuhls für Organizational Studies an der Universität Konstanz und leitet das Future of Work Lab Konstanz. Seine Forschung ist in mehr als 70 Publikationen veröffentlicht und wiederholt mit renommierten Preisen ausgezeichnet worden. Er forscht zu vielen der größten Herausforderungen des Führungsalltags wie dem demographischen Wandel und erfolgreichen Generationenmanagement in Unternehmen, der Arbeitswelt 4.0 und den Implikationen von „Big Data“ und Digitalisierung für Mitarbeiterführung und agiles und mobiles Arbeiten & Homeoffice sowie der Steigerung der Arbeitgeberattraktivität. Die Relevanz und der Impact seiner Forschung wird auch durch seine Präsenz in internationalen Medien wie der Wirtschaftswoche, dem Economist, der Washington Post, Forbes und dem Wall Street Journal deutlich. Er ist Mitautor der deutschsprachigen Standardwerke zum Generationenmanagement in Unternehmen „Generationen erfolgreich Führen“ sowie „Homeoffice und mobilen Arbeiten„.

Mehr über Prof. Dr. Kunze: www.professorkunze.de und https://de.linkedin.com/in/professorkunze